Hans Conrad Gygers grosse Karte des Zürcher Gebiets von 1667 (Begleitbroschüre)

Hans Conrad Gygers grosse Karte des Zürcher Gebiets von 1667 (Begleitbroschüre)

CHF 9.00
-44%

CHF 5.00

Verkaufspreis zzgl. Versand
Auf Lager und lieferbar in 1-2 Tagen nach Zahlungseingang
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Hans Conrad Gygers grosse Karte des Zürcher Gebiets von 1667

Original-Begleitbroschüre aus unseren Restbeständen von Arthur Dürst aus dem Jahre 1970
Broschüre 20 Seiten, 13,5 x 20 cmmit vielen Abbildungen schwarz / weiss


Bis vor wenigen Jahren galt es als eine selbstverständlichke Tatsache, dass das lebenskrönende Werk des Zürcher Amtmanns und Kartographen Hans Conrad Gyger (1599-1674), seine berühmte Karte des Zürcher Gebiets von 1667, in zwei verschiedenen Ausführungen auf uns gekommen sei: nämlich in dem fast fünf Quadratmeter grossen Kartengemälde, das heute im Haus zum Rechberg in Zürich hängt, und daneben in einer im Staatsarchiv aufbewahrten Karte in 56 Teilblättern.

Das grossartige, beinahe quadratische und über 2,2 m in der Seite messende Kartengemälde steht auf einsamer Höhe über dem Kartenschaffen seiner Zeit, und Kenner und Könner von einst und heute zollen dem Werk und seinem Schöpfer höchstes Lob.

Hans Conrad Gyger übergab die Karte im Jahre 1668, nach über 38jähriger Arbeit, zusammen mit dem zugehörigen Marchenbuch und einem Dedikationsschreiben der Zürcher Regierung.

Da das Kartengemälde für einen möglichen militärischen Gegner von Wert gewesen wäre, wurde es vorerst der Öffentlichkeit vorenthalten und auf dem Rathaus aufbewahrt.

Eine spannende und interessante geschichtliche Aufzeichnung rund um die Gygersche Karte des Zürcher Gebiets
Sonderdruck aus dem Zürcher Taschenbuch auf das Jahr 1971 über Hans Conrad Gygers grosse Karte des Zürcher Gebiets von 1667.