Scheuchzers Kartenmanuskript zur Nova Helvetiae Tabula Geographica 1712/1713

CHF 25.00
-66%

CHF 8.50

Verkaufspreis zzgl. Versand
Auf Lager und lieferbar in 1-2 Tagen nach Zahlungseingang
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Scheuchzers Kartenmanuskript zur Nova Helvetiae Tabula Geographica 1712/1713

Begleitbroschüre zu Johann Jakob Scheuchzer - Vorlage (Handzeichnung), 22 Seiten A4
Begleittext zur Reproduktion von Arthur Dürst, erschienen 1999 im Verlag Matthieu der Zürcher Vereinigung für Heimatschutz

Original-Broschüre aus unseren Restbeständen, geheftet mit farbigem stabilem Umschlag, illustriert

Johann Jakob Scheuzers Leben und seine Bedeutung für die Wissenschaften sind andernorts bereits mehrfach gewürdigt worden. Wenn hier, in den wenigen zur Verfügung stehenden Zeilen, trotzdem der Versuch einer Biographischen Skizze gewagt werden soll, so einerseits, um die wichtigsten Stationen seines Lebens ohne grosse Mühe greifbar zu haben, und anderseits, um das hier zur Diskussion stehende Werk, seine grosse Schweizerkarte von 1712/1713, besser verstehen und einordnen zu können.

Johann Jakob Scheuchzer wurde am 2. August 1672 in Zürich geboren. Sein Vater gleichen Namens war Stadtarzt und widmete sich daneben der Anatomie und der Botanik. Mit knapp 3 Jahren besuchte Johann Jakob die Deutsche Schule und trat mit 7 Jahren in die Latainschule ein.