Gonzen - Der Berg und sein Eisen

CHF 88.00

Verkaufspreis zzgl. Versand
Auf Lager und lieferbar in 1-2 Tagen nach Zahlungseingang
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Gonzen - Der Berg und sein Eisen
Herausgegeben von Johannes Huber und dem Eisenbergwerk Gonzen Sargans.
Erschienen am 1. September 2010 im Verlag NZZ Libro Zürich


304 Seiten mit ca. 1000 Abbildungen, gebundene Ausgabe im Format 24.5 x 29.7 cm mit farbigem Schutzumschlag.

Unter den Abbildungen einige, nachträglich von uns digitalisierten Bildern ab Glasbildern, von Johannes Dürst (unserem Grossvater).

Die Bücher sind neu aus unseren persönlichen Restbeständen, Original eingeschweisst.



Über Jahrhunderte wurde aus dem Berg Eisenerz gefördert. Während des Zweiten Weltkriegs bildete die schroffe Gonzen-Wand die eindrücklichste landschaftliche Formation der legendären Festung Sargans. Zwar ist seit 1966 die Erzförderung aus Rentabilitätsgründen eingestellt. Da aber die Konzession zum Abbau bis zum Jahr 2083 verlängert worden ist, könnte die Metallgewinnung jederzeit wieder aufgenommen werden.

Die Faszination für den Berg ist ungebrochen. Tausende haben seit Eröffnung des Schaubergwerks dem Bauch des Bergs einen Besuch abgestattet. Erstmals wird das Monument des schweizerischen Eisenbergbaus in Verbindung mit der reichen Kulturlandschaft, die den Gonzen umgibt, in Buchform vorgestellt. Rund 20 Autoren beleuchten den Gonzen aus naturwissenschaftlichen und kulturgeschichtlichen Blickwinkeln.