500 Jahre Zürcher Kartographie - 100 Jahre Vermessungsamt der Stadt Zürich

500 Jahre Zürcher Kartographie - 100 Jahre Vermessungsamt der Stadt Zürich

CHF 27.50

Verkaufspreis zzgl. Versand
Artikel ist bei uns vergriffen und nicht mehr erhältlich
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung


500 Jahre Zürcher Kartographie - 100 Jahre Vermessungsamt der Stadt Zürich

Arthur Dürst, Walter Baumann, 60 Seiten


Wo immer und was immer in Zürich gebaut wird, das Vermessungsamt ist massgeblich daran beteiligt. Im Erscheinungsbild der Stadt ist wohl keine Veränderung möglich, deren Planung und Realisierung nicht von den Grundlagen des Vermessungsamtes ausgehen würde.

Bereits Jahrhunderte vor uns wurde mit Vermessung aufgezeigt, was hüben und drüben ist. Die technischen Mittel waren damals aus heutiger Sicht nicht einfach. Umso mehr faszinieren diese Aufzeichnungen.


Inhalt:
- Konrad Türst und die Anfänge der Zürcher Kartographie
- Jos Murers Planvedute der Stadt Zürich von 1574/76
- Frühe Planaufnahmen im Gebiet der heutigen Stadt Zürich
- Das Zürcher Vermessungswesen im 17. Jahrhundert
- Johann Jakob Scheuchzers Höhenmessungen
- Der Stadtplan des Johannes Müller von 1788-1793
- Der trigonometrische Plan von 1857-1870 und das topographische Bureau
- Das Katasterbureau für Zürich und die Aussengemeinden
- Das Vermessungsamt der Stadt Zürich - seit 1896
- Übersichtsplan der Stadt Zürich
- Das Vermessungsamt am Ende der sechziger Jahre
- Erneuerung der geodätischen Grundlagen
- Informatik - Weg in die Zukunft
- Vereinheitlichung der Koordinatensysteme
- Neuvermessung Zürich-Altstadt
- Neuvermessung Waldgebiet Witikon
- Aufbau digitaler Kataster
- Das Vermessungsamt heute
- Ausblick